Archiv der Kategorie: Allgemein

Fastnachtsfeier für Wohnsitzlose in der Teestube

Fastnacht Teestube 2016 (DA Echo 09.02.2016)Zusammen mit der Teestube Konkret haben wir am Rosenmontag eine Fastnachtsfeier für wohnsitzlosen Menschen aus Darmstadt und Umgebung veranstaltet.

Das Darmstädter Echo hat in seiner Ausgabe vom 09.02.2016 darüber berichtet und den Ausführungen der Journalisten gibt es nichts mehr hinzuzufügen! Wir hatten alle einen sehr schönen Nachmittag.

Link zur Webseite des Darmstädter Echo: http://www.echo-online.de/lokales/darmstadt/feier-im-wohnzimmer-fuer-wohnsitzlose_16624655.htm

Besuch der Musiksammlung der ULB Darmstadt

Am Dienstag den 02.02.2016 hatten wir die Möglichkeit, die Abteilung „Historische Sammlungen und Musik: Handschriften, Nachlässe, Historische Drucke“ der ULB Darmstadt zu besuchen. In der interessanten und kurzweiligen Führung der Leiterin Dr. Silvia Uhlemann hatten konnten wir den originalen historischen Notenbestand der Hofkapelle von Hessen-Darmstadt bestaunen. So durften wir unter anderem die original handgeschriebenen Noten von Georg Phillip Telemann, Carl Maria von Weber und Richard Wagner in den Händen zu halten, während wir spannende Einblicke in die Entstehung der Stücke und die Arbeitsweise der Hofmusiker bekamen, die mit lustigen Anekdoten abgerundet wurden.

Wir danken an dieser Stelle Frau Dr. Uhlemann nochmals ganz herzlich und legen jedem, der die Sammlung noch nicht gesehen hat, diese zu besuchen – es lohnt sich.

Musikarchiv ULB DA 1           Musikarchiv ULB DA 2           Musikarchiv ULB DA 3

 

 

Rotaract zu Gast bei EUMETSAT

Zusammen mit dem Rotaract Club Frankfurt haben wir am 30.01.2016 in die Welt der europäischen Wetter-Satelliten geblickt. Bei EUMETSAT in Darmstadt erfuhren wir alles über die Sammlung von Daten für Wetter- und Klimavorhersagen. Außerdem konnten wir Satelliten-Modelle im 1:1 Maßstab bestaunen und einen einzigartigen Blick in das Kontrollzentrum für die Steuerung und Überwachung der Satelliten werfen. Für viele von uns auch interessant: Mitten in Darmstadt gibt es ein Areal, in welchem kein deutsches Recht gilt. Denn auf dem Gelände von EUMETSAT gilt internationales Recht – wie auf einigen Teilen der Weltmeere. Wir danken an dieser Stelle ganz herzlich bei den Mitarbeitern von EUMETSAT, welche uns außerhalb ihrer Arbeitszeiten diesen spannenden Blick hinter die Kulissen ermöglich haben.

EUMETSAT

Vortrag: Digitales Marketing

Am 19. Februar 2016 durften wir den spannenden Ausführungen von Frau Podack zum digitalen Marketing eines großen Lebensmittel-Konzerns lauschen. Unsere Referentin mit jahrelanger Erfahrung in entsprechendem Bereich berichtete über die komplexen Anforderungen im digitalen Marketing und die vielfältigen Möglichkeiten, welche online Tools mittlerweile bieten. Sehr interessant waren auch die zumeist lustigen Anekdoten, welche Frau Podack aus ihrem großen Erfahrungsschatz berichten konnte. Wir bedanken uns für einen sehr guten Vortrag!

Vortrag Digitales Marketing

Glühweinstand für den guten Zweck in Darmstadt

Pünktlich zum Auftakt der Vorweihnachtszeit findet Ende November wieder unser traditionelle Glühweinstand im City Carrée in Darmstadt statt!

Kommt am Freitag, den 20.11. ab 18h und Samstag, den 21.11. ab 12h vorbei und trinkt Euch das kühle Wetter warm – der Erlös jeder Tasse fließt direkt in das Sozialprojekt End Polio Now.

Wir freuen uns sehr über Unterstützung durch Teilname und Einladung zu unserer Veranstaltung auf: https://www.facebook.com/events/1664541097125781/

Flyer_Gluehweinstand_2015_3.indd

 

 

Club-Reise zu unserem Sozialprojekt in Georgien

Zum Abschluss unserer Sozialaktion und zum kulturellen Austausch flogen drei Mitglieder unseres Clubs vom 30.09.2015 bis zum 04.10.2015 nach Georgien. Wir waren begeistert vom tollen Land und den gastfreundlichen Menschen und freuen uns ganz besonders über den erfolgreichen Abschluss unserer Sozialaktion.

Neue Fenster in der Küche ermöglichen das Lüften

Neue Fenster in der Küche ermöglichen das Lüften

Wie schon in unserem Artikel über die Renovierung der Kindergarten-Küche berichtet, haben wir im letzten Jahr die Renovierung einer Küche in einem georgischen Kindergarten unterstützt. In der Küche waren unter anderem die elektrischen Leitungen defekt, es war keine Decke vorhanden und die Fenster kaputt. Gemeinsam mit dem RAC Tbilisi halfen wir dem Kindergarten eine funktionale Küche einzurichten, wobei die Mitglieder in Tbilisi vor allem die Koordination übernahmen und der RAC Darmstadt die Finanzierung ermöglichte. Zur Begutachtung des Ergebnisses und zum weiteren Ausbau der Freundschaft nach Georgien folgen drei unser Mitglieder für fünf Tage nach Georgien.

Gemeinsam mit dem Rotaract Club Tbilisi besuchten wir den Kindergarten in Gurjaani und bestaunten das Ergebnis. Die Küche wurde wieder in einen funktionsfähigen Zustand versetzt, sodass für die 160 Kinder vor Ort täglich gekocht werden kann.

Kuscheltiere für die Kinder

Kuscheltiere für die Kinder

Des Weiteren brachten wir den Kindern durch Spenden aus dem Freundeskreis erhaltene Kuscheltiere mit und ermöglichten zudem nach Besichtigung des Kindergartens den Kauf des dringend benötigten Fleischwolfs für die Küche. Wir freuen uns sehr, dass wir durch diese Spende dem Kindergarten nach einem Jahr erneut helfen können.

Neben dem Besuch im Kindergarten lernten wir auch viel von der georgischen Kultur kennen. Das wunderschöne Land und die sehr gastfreundlichen und netten Menschen begeisterten uns sehr. Neben traditionell auf Weinrebenholz gebraten Schaschlik probierten wir leckeren georgischen Käse, selbst gemachten frischen Wein und die georgische Süßigkeit Tschurtschchela – auch liebevoll georgisches Snickers genannt. Aber nicht nur durch angeregte Gespräche beim Essen über Land, Kultur und Leute konnten wir Georgien bessere kennen lernen, neben dem Besuch im Kindergarten, besichtigten wir zudem die Hauptstadt Tbilisi, sowie Mzcheta und das Dschwari-Kloster.

Begeistert in der Heimat zurückgekehrt, bedanken wir uns nochmals ganz herzlich beim RAC Tbilisi für die tolle Betreuung. Georgien ist ein unglaublich tolles Land und wir sind uns sicher, wir kommen wieder!

Für weitere Informationen zum RAC Tbilisi klicken Sie bitte hier.

Distriktkonferenz des Distrikt 1860 in Darmstadt

Am 26.10. fand die Distriktkonferenz des Distrikt 1860 in Darmstadt in den Räumlichkeiten der Entega AG statt. Bei der Distriktkonferenz treffen sich Mitglieder aus allen Rotaract Clubs der Region, um gemeinsame Themen zu erarbeiten, sich kennenzulernen und auszutauschen.

Die Themen der ersten Distriktkonferenz dieses Clubjahres drehten sich vor allem um die Sozialaktionen, die in den einzelnen Clubs und gemeinsam im Distrikt realisiert wurden und werden sollen. So sprachen wir zum Beispiel über das Rucksackprojekt, dass dieses Jahr von Rotaract deutschlandweit durchgeführt wird. In Kooperation mit Mary’s Meals Deutschland e.V. werden Rucksäcke anhand einer Packliste gepackt und nach Afrika an Schulen geschickt. Die Rucksäcke sollen hierbei so günstig wie möglich zusammengestellt werden und den Kindern in Schule und Alltag helfen. Zudem wurde gemeinsam erarbeitet, wie Sozialaktionen erfolgreich geplant und durchgeführt werden können.

Im Anschluss an die Konferenz gab es ein gemütliches Beisammensein samt Bier-Probe in der Darmstädter Brauerei. Gestärkt ging es dann gemeinsam in die Centralstation, wo wir das Darmstädter Nachtleben genossen. 

Wir möchten uns an dieser Stelle nochmals ganz herzlich bei der Entega AG für die Zurverfügungstellung der tollen Räumlichkeiten bedanken, die maßgeblich zu einer erfolgreichen und äußerst angenehmen Atmosphäre beigetragen haben.

 

Mit über 700 PS durch Frankfurt

Selbstverständlich haben wir uns an die Regeln gehalten! Trotzdem war eine Fahrt in einem 700 PS Auto etwas sehr besonderes. Durch die freundliche Unterstützung des Rotaract Clubs Wiesbaden hatten wir die Gelegenheit die Elektroautos der Marke Tesla Probe zu fahren. Zudem gab es spannende Fakten zum Automobilkonzern Tesla und auch eine Führung durch die Werkstatt.

RAC DA bei Tesla

Probefahrt

Rotaract zu Gast beim Helferessen des „Muckerhaus“

Vertreter des Rotaract Club Darmstadt freuten sich vergangene Woche über die Einladung zum „Helferessen“ des Muckerhauses. Das Muckerhaus ist eine soziale Einrichtung im Darmstädter Stadtteil Arheilgen, welches seit 2007 sehr erfolgreich Bürgerinnen und Bürger aus allen gesellschaftlichen Schichten durch vielfältige Angebote zusammenbringt.

Die Helfer des Muckerhauses

Gruppenfoto aller Helfer des Muckerhauses.

Der Rotaract Club Darmstadt arbeitet seit längerem mit dem Muckerhaus zusammen, unter anderem beim letztjährigen Sommerfest, dem „Muckerfest“. Als Danke für alle Helfer wurde nun ein Abendessen veranstaltet. Für das leibliche Wohl sorgte die Ü55 Männer-Kochgruppe des Muckerhauses – ebenfalls ein Bestandteil des dortigen Angebotes an Freizeitaktivitäten – mit sehr leckerem Essen!

Der Rotaract Club Darmstadt bedankt sich für die Einladung zu diesem rundum gelungenen Abend und freut sich auf eine weiterhin gute Zusammenarbeit mit dem Muckerhaus.

(PS: „Mucker“ ist der Spitznamen der Bewohner des Darmstädter Stadtteils Arheilgen)

„Lernen, Helfen, Feiern“ – Rotaract im Darmstädter Echo

Rotaract im Darmtädter Echo

Rotaract im Darmstädter Echo

Das Darmstädter Echo hat die Spendenübergabe an den Werkhof Darmstadt zum Anlass genommen, um unter der Überschrift „Lernen, Helfen, Feiern“ über den Rotaract Club Darmstadt zu berichten. Nebenstehend der Artikel aus dem Darmstädter Echo vom 06.02.2015.

Online ist der Artikel unter folgendem Link abrufbar.