Schlagwort-Archive: Lilien

Besichtigung des „Bölle“ mit Wuschel

Kürzlich besichtigte unser Club das berüchtigte Stadion am Böllenfalltor in Darmstadt. Das „Bölle“, wie es zumeist genannt wird, ist der Ort, an dem für Fans des SV Darmstadt 98 Freud und Leid zusammenkommen. Hier wurden Aufstiege von der dritten in die zweite Bundesliga, dann sogar in die erste Bundesliga gefeiert. Zugleich konnte man hier Jahre des mittelklassigen Fußballs, der schlechten Finanzlage und der Abstiege erleben – zuletzt in der vorletzten Saison, als sich die „Lilien“ aus der ersten Bundesliga verabschiedeten.
Von Freud und Leid konnte auch „Wuschel“ berichten, der uns bis nach Einbruch der Dunkelheit die Details des Stadions mit viel Leidenschaft näher brachte. Wuschel berichtete von der spektakulären Aufstiegssaison, als Fans und Spieler zusammen unter der Haupttribüne den Einzug in die Bundesliga feierten. Kabinen, Fitnesstrakt, Trainerbänke, die unterschiedlichen Tribünen und historischen Relikte aus vergangenen Zeiten waren Teil unserer Besichtigung. Durch den geplanten Stadionumbau wird dieser traditionelle Charme des „Bölle“ wohl nicht mehr lange zu sehen sein. Die Legende „Bölle“, in dem etwa die Profis der großen Bundesligaclubs in der eher provisorischen Gästekabine kalt duschen müssen, könnte durch strenge Vorgaben der DFL verloren gehen.
Unseren Guide Wuschel verbindet aber neben der Leidenschaft für den Fußball auch ein persönliches Schicksal mit den Lilien und dem Bölle. 2016 brach er bei einem Heimspiel der Lilien gegen Schalke 04 auf der Tribüne zusammen und musste wiederbelebt werden. Seither ist er selbst eine allseits bekannte Legende unter den Lilienfans.
Wir bedanken uns bei Wuschel und der Fan- und Förderarbteilung des SV Darmstadt 98 für die spannende Führung und wünschen den Lilien in der aktuellen Saison viel Erfolg.